Der virtuelle Handschlag

Sastana ist ein Online-Anzeigenmarkt. Händler und Kunden kommen zusammen, verhandeln,
kaufen und verkaufen. Sastana nimmt nicht an der Transaktion teil. In den meisten Fällen wird
die Ware persönlich abgeholt bzw. die Dienstleistung erbracht und vor Ort bar bezahlt. Hierbei
kannst du dich vor Ort von der Seriosität des Händlers überzeugen und schauen, ob der Artikel
auch wirklich so ist, wie du ihn erwartest.

Solltest du einen Artikel nicht abholen und entsprechend bar bezahlen, empfehlen wir dir eine
sichere Bezahlmethode zu wählen. Diese schützt dich und den Händler zuverlässig.

Am häufigsten werden folgende Zahlmethoden angeboten:
• Bar
• Paypal
• Überweisung

Grundsätzlich sollten Sie folgendes beachten:

• Speichern Sie die Anzeige ab oder drucken Sie diese aus, um bei späteren Problemen
nachweisen zu können, was in der Anzeige stand.
• Speichern Sie auch den E-Mail-Verkehr mit den Händlern ab, damit Sie eventuelle
Absprachen nachweisen können.
• Fragen Sie nach der Adresse des Händlers und schreiben Sie sich diese auf. Das
schreckt schon viele Betrüger ab. Beachten Sie allerdings auch, dass die meisten
Händler Privatpersonen sind und vielleicht ungern ihre Adresse online herausgeben.
• Vereinbaren Sie eine möglichst sichere Zahlmethode. PayPal weitere sichere
Bezahldienste oder eine Barzahlung bei Übergabe wählen.
• Obwohl es möglich ist, sollten Sie nicht per Western Union, PaySafeCard oder
MoneyGram bezahlen, da Sie dort keine (einfache) Möglichkeit haben, das Geld bei
Problemen zurückerstattet zu bekommen. Abzuraten ist ebenfalls davon, Bargeld per
Post zu verschicken, da dieses abhanden kommen kann oder nicht nachzuweisen ist,
dass es angekommen ist.
• Lassen Sie sich nicht vom Händler drängen oder mit unbegründeten Mahnungen
bedrohen. In solchen Fällen brechen Sie den Kauf ab.
• Bitten Sie den Händler, die Ware in einem versicherten Paket mit
Sendungsverfolgungsnummer zu verschicken. So können Sie nachprüfen, wo sich das
Paket befindet und ob es wirklich versendet wurde.
• Bezahlen Sie erst, wenn Sie die Ware in den Händen halten.

Elektronik

• Holen Sie Elektronik persönlich ab und überprüfen Sie, ob die Ware funktioniert wie
beschrieben. Falls sich später herausstellt, dass es doch einen Fehler gab, finden Sie
Infos in unserem Artikel zum Rückgaberecht beim Privatkauf.
• Vergleichen Sie den Artikelpreis mit marktübliche Preisen. Bei einem auffallend niedrigen
Preis handelt es sich vielleicht um Betrug.
• Lassen Sie sich den Kaufbeleg zeigen und bei teuren Gegenständen auch den
Personalausweis des Händlers. So können Sie ausschließen, dass es sich um Diebesgut
handelt.
• Wenn es sich um einen hohen Zahlungsbetrag handelt, gehen Sie nicht alleine zur
Übergabe.
• Überprüfen Sie, ob der angegebene Standort des Artikels mit dem Abholort
übereinstimmt.

Auto, Fahrrad, Boote

• Wenn Sie über Sastana einen PKW, ein Fahrrad oder ein Boot kaufen wollen, sollten Sie
dieses vorher eingehend testen. Gehen Sie persönlich zur Abholung und bringen Sie viel
Zeit mit. Lassen Sie sich nicht vom Händler drängen.
• Prüfen Sie, ob der Artikelstandort mit dem Abholort übereinstimmt.
• Holen Sie die marktüblichen Preise ein, wenn der Preis weit darunter liegt, handelt es
sich wahrscheinlich um Betrug.
• Besonders Angebote aus dem Ausland, vor allem mit Versand oder Bau- und
Landmaschinen mit weit unter marktüblichen Preisen sind fast immer Betrug.
• Fragen Sie vor dem Kauf nach Mängeln und Schäden und halten Sie diese schriftlich
fest.
• Lassen Sie sich vom Händler den Personalausweis und Kaufbeleg zeigen.
• Setzen Sie einen schriftlichen Kaufvertrag auf und halten Sie darin Vereinbarungen fest.
• Nehmen Sie zur Übergabe eine Begleitperson als Zeugen mit.

Eintrittskarten & Tickets

• Holen Sie Eintrittskarten und Tickets persönlich ab. So können Sie sofort die Echtheit der
Karten feststellen und auch überprüfen, ob es sich um ein personalisiertes Ticket
handelt. Wenn das Ticket personalisiert ist, können Sie es nicht verwenden.
• Prüfen Sie, ob der Artikelstandort und Abholort gleich sind.
• Wenn der angebotene preis weit unter dem marktüblichen Preis liegt, handelt es sich oft
um Betrug.
• Lassen Sie sich den Kaufbeleg zeigen.
• Bei hohen Beträgen sollten Sie immer eine Begleitperson mitbringen.

Haustiere (Hunde, Katzen usw.)

• Kaufen Sie Tiere nicht aus dem Ausland oder per Versand.
• Prüfen Sie die Situation vor Ort. Gehen Sie sicher, dass das Tier aus einem guten
Umfeld kommt. So können Sie auch feststellen, ob es sich um Animal Hoarding oder
einen Massenzüchter handelt. Bei Welpen und Kitten sollten Sie sich auch die Elterntiere
zeigen lassen.
• Sehen Sie sich das Tier gut an. Wenn Sie Krankheiten, Wunden oder ähnliches
feststellen, sprechen Sie den Händler darauf an. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an die
Polizei um einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz zu melden.
• Prüfen Sie zum Beispiel bei Rassetieren die marktüblichen Preise, bei sehr niedrigen
Angeboten handelt es sich sehr wahrscheinlich um Betrug.
• Viele Tiere wie Hunde oder Katzen dürfen nicht jünger als 8 Wochen alt sein beim
Verkauf.

Tipp: Bezahlen Sie erst nach Erhalt der Ware!

Generell gilt: Zahlen Sie erst nachdem Sie die Ware erhalten haben und sicher sind, dass es
sich um das bestellte handelt. Als sicherste Zahlmethode gilt die Barzahlung nach Prüfung des
Artikels.

Falsche/schadhafte Ware bekommen

Wenn Sie schadhafte oder die falsche Ware erhalten haben, sollten Sie wie folgt vorgehen:

1. Prüfen Sie nochmals die Anzeige, vielleicht sind Mängel und Ähnliches in der
Beschreibung oder den Bildern festgehalten.
2. Falls nicht, können Sie den Anbieter kontaktieren. Machen Sie ein Foto vom Fehler wenn
möglich und senden Sie ihm dieses zusammen mit den Artikelbildern um im Vergleich
das Problem deutlich zu machen.

3. Wenn es zu keiner Lösung kommt, können Sie bei eBay Kleinanzeigen eine
Schadensmeldung abgeben. Falls Sie mit PayPal gezahlt haben, können Sie dort auch
die “Konfliktlösung” in Anspruch nehmen.
4. Wenn es sich um ein größeres Problem handelt, sollten Sie unter Umständen juristische
Beratung in Anspruch nehmen.

Im Kontakt mit dem Händler können Sie sich auf folgende Möglichkeiten berufen bei
schadhafter Ware:

Widerruf
• bei Kauf auf Sastana möglich, wenn es sich um einen gewerblichen Händler handelt
• gewerbliche Händler sind erkennbar an einer großen und dauerhaft angebotenen Anzahl
von Verkäufen
• bei gewerblichen Händlern findet sich die Widerrufsbelehrung meist im
Beschreibungstext
• es ist ein Fernabsatzvertrag nötig, damit Widerruf möglich ist. Dazu zählen auch
Absprachen per Telefon, E-Mail und Fax

Gewährleistung
• auch private Händler sind zur Gewährleistung verpflichtet
• wenn ein verkaufter Artikel fehlerhaft ist, muss der Händler diesen reparieren oder wenn
das nicht möglich ist, ersetzen
• aber: Private Händler können die Gewährleistung ausschließen, wenn sie im
Beschreibungstext deutlich darauf hinweisen
• die Gewährleistung kann nicht bei arglistigem verschleiern von Mängeln ausgeschlossen
werden oder wenn der Händler eine Garantie übernimmt für eine fehlerfreie Funktion