Datenschutzerklärung

In unserer Datenschutzerklärung haben wir alle wesentlichen Informationen über unseren
Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und Ihre diesbezüglichen Rechte
zusammengestellt.

Diese Datenschutzerklärung gilt ab dem 01.01.2021.

1. Anwendungsbereich und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung dieser Website und aller Anwendungen,
Dienstleistungen, Produkte und Tools von Sastana (zusammenfassend „Services“), unabhängig
davon, wie Sie diese Services aufrufen oder verwenden, einschließlich des Zugriffs über
Mobilgeräte und per App.

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern, indem wir die geänderte Fassung auf
dieser Website veröffentlichen und den Zeitpunkt des Inkrafttretens der geänderten Fassung
angeben. Alle wesentlichen Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden Ihnen per E-Mail
mitgeteilt, sofern Sie sich bei uns registriert haben.

2. Verantwortlicher

Sastana Einzelunternehmung, Dennerstr.62, 70372 Stuttgart, ist die Betreiberin der Services
und Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Sofern in dieser
Datenschutzerklärung von „wir“ bzw. „unsere“ die Rede ist, ist hiermit immer die Sastana
Einzelunternehmung als Verantwortliche gemeint.

3. Datenschutzbeauftragte und Kontakt

Wir haben eine Datenschutzbeauftragte ernannt, die den Schutz Ihrer personenbezogenen
Daten überwacht. Falls Sie eine Frage zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum
Thema Datenschutz bei Sastana haben, können Sie sich jederzeit per E-Mail an unsere
Datenschutzbeauftragte unter info@sastana.com oder postalisch an unsere oben genannte
Postanschrift mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragte“ wenden.

Darüber hinaus können Sie sich mit Fragen oder Beschwerden zu dieser Datenschutzerklärung,
unseren weltweiten Datenschutzgrundsätzen oder unserem Umgang mit personenbezogenen
Daten auch jederzeit an uns wenden. Alle erforderlichen Informationen und Kontaktdaten finden
Sie auch in nachfolgend.

Unsere Prinzipien

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Wir möchten, dass Sie sich bei der
Nutzung aller unserer Websites und Services sicher und gut aufgehoben fühlen.

Unsere Datenschutzgrundsätze und was sie bedeuten
• Wir sind transparent in Bezug auf die gesammelten Daten.
• Wir möchten, dass unsere Nutzer genau wissen, welche Daten Sastana sammelt und
welchen Gegenwert sie dafür erhalten.
• Wir erklären unseren Nutzern, welche Daten wir über sie sammeln und erläutern, wie wir
diese zu nutzen beabsichtigen. Wenn wir bei der Datensammlung technische Verfahren
einsetzen und keine direkte Eingabe durch die Nutzer erfolgt, teilen wir dies unseren
Kunden mit, unterrichten die Nutzer über Möglichkeiten, das Sammeln dieser Daten
einzuschränken, und stellen die entsprechenden Möglichkeiten bereit.
• Wir ermöglichen es Nutzern, einfach auf ihre Daten zuzugreifen und diese zu

aktualisieren.

Korrekte Nutzerdaten helfen uns, ein reibungsloses Nutzungserlebnis zu bieten.
• Wir stellen Mechanismen bereit, über die wir unseren Nutzern Zugang zu Daten im
Zusammenhang mit ihrem Sastana-Konto und zu anderen Interaktionen mit Sastana
gewähren können. Wir möchten, dass unsere Kunden und Nutzer falsche oder veraltete
Daten einfach korrigieren können.
• Wir schützen die Nutzerdaten und die Privatsphäre unserer Nutzer.

Nutzer vertrauen uns ihre personenbezogenen Daten an und erwarten, dass wir diese schützen
und angemessen nutzen.
• Wir betreiben Datenschutz- und Informationssicherheitsprogramme, die führende
Verfahren zur Verwaltung personenbezogener Daten von der Erfassung bis zur
Vernichtung beinhalten.
• Wir sind verantwortlich für die Einhaltung unserer Datenschutzverpflichtungen
• Wir nehmen unsere Verpflichtungen in puncto Datenschutz ernst und setzen uns selbst
hohe Standards.

Unser Programm berücksichtigt die gesetzlichen Anforderungen und unsere Verpflichtung
gegenüber unseren Kunden, um dafür zu sorgen, dass sie Sastana voller Vertrauen nutzen
können.
• Wir bieten Nutzern in Bezug auf den Datenschutz sinnvolle Wahlmöglichkeiten
• Wir wissen, wie wichtig es ist, die Kontrolle über die eigenen personenbezogenen Daten
zu behalten.
• Wir bieten unseren Nutzern echte und realistische Wahlmöglichkeiten, welche Daten sie
an uns weitergeben möchten und wie diese verwendet werden, und wir präsentieren
diese Wahlmöglichkeiten klar und deutlich und zeigen auf, wie die Einstellungen
aktualisiert werden können.
• Wir beschränken die Weitergabe von Kundendaten
• Wir beschränken den Austausch von Kundeninformationen und geben unseren Nutzern
Einblick in die Umstände, unter denen wir Daten außerhalb von Sastana austauschen
können, sowie in den Umfang, in dem diese Daten weitergegeben werden.
• Wir entwickeln und pflegen sichere Produkte und Services
• Wir setzen alles daran, eine sichere und vertrauenswürdige Plattform zur Verfügung zu
stellen, auf der Käufer und Verkäufer miteinander interagieren können.
• Wir haben eine Reihe von Programmen implementiert, um alle zu schützen, die die
Sastana-Websites nutzen. Bei Millionen von Transaktionen pro Tag läuft eine kleine Zahl
nicht wie geplant. Wir haben Beschwerde- und Eskalationsprozesse entwickelt, um
Probleme fair und konsequent lösen zu können.

Unsere Verpflichtung

Verbindliche unternehmensinterne Vorschriften

• Wir beraten unsere Unternehmen hinsichtlich der angemessenen Nutzung und
Weitergabe personenbezogener Daten
• Wir arbeiten in allen unseren Unternehmen an der Entwicklung und Förderung einer
Unternehmenskultur, die dem Datenschutz angemessene Berücksichtigung und
Wertschätzung einräumt
• Wir stehen bei allen Fragen zu Datenschutzanforderungen und -praktiken mit Rat und
Tat zur Seite und wir setzen die Erwartungen für unsere gesamte Sastana-Community

4. Welche personenbezogenen Daten wir erheben und verarbeiten

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Services nutzen, ein neues
Sastana Konto erstellen, uns Informationen über ein Webformular mitteilen, Informationen zu

Ihrem Sastana Konto hinzufügen oder diese aktualisieren oder auf andere Art und Weise mit
uns in Kontakt treten. Wir erheben auch personenbezogene Daten aus anderen Quellen (wie
z.B. von anderen Mitgliedern der Sastana Unternehmensgruppe, Kreditauskunfteien und
anderen Datenanbietern).
Insgesamt erheben wir die folgenden personenbezogenen Daten:

4.1 Personenbezogene Daten, die Sie bei der Nutzung unserer Services oder bei der
Einrichtung eines Sastana Kontos angeben

• Daten, die Sie identifizieren, wie Name, Anrede, Anschrift, Telefonnummern oder E Mail-
Adressen, Ihr Nutzername, Ihr Geburtsdatum oder Ihre

Umsatzsteueridentifikationsnummer, die Sie bei Eröffnung des Sastana Kontos oder zu
einem späteren Zeitpunkt angeben.
• Daten zu Anzeigen und solche, die Sie bei einer Transaktion angeben (z.B.
Lieferadresse), sowie weitere transaktionsbezogene Inhalte, die Sie generieren (z.B.
Anzeigen und sonstige Inhalte, die Sie generieren oder die sich auf Ihr Sastana Konto
beziehen, die Nutzung der Kontaktfunktion in den Anzeigen sowie gespeicherte
Suchaufträge (einschließlich der Merkliste)).
• Sonstige Inhalte, die Sie generieren oder die sich auf Ihr Konto beziehen (z. B.
Nutzerbewertungen).
• Inhalte, die Sie über unsere Nachrichten-Tools in Nachrichten mit anderen Nutzern
austauschen (weitere Informationen hierzu unten unter Überprüfung der über unsere
Nachrichten-Tools versendeten Nachrichten).
• Finanzinformationen (z.B. Kreditkarten- und Kontonummern, Zahlungsdaten) im
Zusammenhang mit der Inanspruchnahme einer von uns angebotenen entgeltlichen
Leistung oder einer von einem Zahlungsdienstleister im Rahmen unserer Services
angebotenen Zahlungsdienstleistung.
• In manchen Fällen optional: Familienstand, Erwerbsstatus, Nettoeinkommen,
Haushaltsgröße, Interessen.
• Sie können uns weitere Informationen über ein Webformular zur Verfügung stellen oder
durch Aktualisieren oder Hinzufügen von Daten zu Ihrem Sastana Konto, Anfragen,
durch Anrufe bei unserem Kundenservice, die mit Ihrem Einverständnis aufgezeichnet
werden können, oder wenn Sie aus anderen Gründen mit uns bezüglich unserer Services
Kontakt aufnehmen.
• Weitere Daten, zu deren Erfassung und Verarbeitung wir gesetzlich verpflichtet oder
berechtigt sind und die wir für Ihre Authentifizierung, Identifizierung oder zur Überprüfung
der von uns erhobenen Daten benötigen.
4.2 Personenbezogene Daten, die wir automatisch bei der Nutzung unserer Services oder beim
Erstellen eines Sastana Kontos erheben
• Daten, die im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Services entstehen und mit Ihrem Sastana
Konto verknüpft sind, wenn Sie z.B. Suchaufträge oder Anzeigen speichern.
• Daten über Ihre Interaktion mit unseren Services (wie z.B. Suchaufträge oder Aufrufe
von Anzeigen), Ihre Einstellungen für Werbeanzeigen und Ihre Kommunikation mit uns;
hierzu zählt auch die pseudonymisiert von uns erfasste Information, dass die Ihnen in
einer Anzeige individuell eingeblendete Telefonnummer angerufen wurde.
• Standortdaten, einschließlich des ungefähren Standorts (z.B. Region, die sich aus der
IP-Adresse ergibt) und des genauen Standorts Ihres Mobilgeräts. Bitte beachten Sie,
dass Sie bei den meisten Mobilgeräten die Verwendung von Standortdiensten für alle
Anwendungen im Einstellungsmenü Ihres Mobilgeräts festlegen oder deaktivieren
können.
• Computer- und Verbindungsinformationen, wie Statistiken über Ihre Aufrufe der
Services, Informationen zum Datenverkehr zu und von den Websites, Referral-URL,

Informationen zu Werbeanzeigen, Ihre IP-Adresse, Ihre Zugriffszeiten, Ihre Browser-
Verlaufsdaten, Ihre Spracheinstellungen und Ihre Weblog-Informationen.

4.3 Personenbezogene Daten, die wir im Zusammenhang mit der Verwendung von Cookies und
ähnlichen Technologien erheben:

Wir verwenden Cookies, Web-Beacons und ähnliche Technologien zur Erhebung von Daten im
Rahmen Ihrer Nutzung unserer Services. Diese Daten erheben wir von den Endgeräten
(einschließlich Mobilgeräten), die Sie zur Nutzung unserer Services verwenden. Die erhobenen
Daten beinhalten folgende nutzungs- und gerätebezogene Informationen:
• Daten zu den Seiten, die Sie aufrufen, zu Zeitpunkt, Häufigkeit und Dauer der Aufrufe, zu
den Links, auf die Sie klicken, und zu anderen Aktionen, die Sie im Rahmen Ihrer
Nutzung unserer Services und in Werbe- und E-Mail-Inhalten vornehmen.
• Daten zu Ihren Aktivtäten und Interaktionen in Hinblick auf unsere Werbepartner
einschließlich Daten darüber, welche Anzeigen Ihnen gezeigt wurden, wie oft sie gezeigt
wurden, wann und wo sie gezeigt wurden und ob Sie eine Handlung ausgeführt haben,
wie etwa auf eine Anzeige geklickt oder eine Transaktion durchgeführt haben.
• Ihre Zugehörigkeit zu einem oder mehreren Nutzersegmenten bzw. Nutzerkategorien,
wie z.B. männlich, 20-49 Jahre, an Kfz interessiert.
• Modell bzw. Gerätetyp, Betriebssystem und Version, Typ und Einstellungen des
Browsers, Geräte-ID oder individuelle Geräte-Kennung, ID für Werbeanzeigen,
individuelles Geräte-Token, und Daten betreffend Cookies (z. B. Cookie-ID).
• Die IP-Adresse, von der aus Ihr Endgerät auf die Services zugreift.
• Standortdaten, einschließlich des ungefähren Standorts (z.B. Region, die sich aus der
IP-Adresse ergibt) und des genauen Standorts Ihres Mobilgeräts. Bitte beachten Sie,
dass Sie bei den meisten Mobilgeräten die Verwendung von Standortdiensten für alle
Anwendungen im Einstellungsmenü Ihres Mobilgeräts festlegen oder deaktivieren
können.
Weitere Informationen zu unserer Nutzung dieser Technologien und Ihren Wahlmöglichkeiten
finden Sie unter Cookies und ähnliche Technologien.
4.4 Personenbezogene Daten aus anderen Quellen
Wir erheben auch personenbezogene Daten über Sie aus anderen Quellen und von Dritten,
soweit dies nach dem anwendbaren Recht zulässig ist. Dies umfasst insbesondere die
folgenden Daten:
• Daten aus öffentlichen Quellen (z.B. demografische Angaben)
• Daten von Auskunfteien (z.B. Kreditprüfungsdaten und Identitätsbestätigungen)
• Daten von Datenanbietern (z.B. demografische Angaben, Daten im Zusammenhang mit
interessenbasierter und Online-Werbung)
Wir führen die von Ihnen bereitgestellten Daten mit Daten aus diesen anderen Quellen
zusammen. Wenn uns Dritte personenbezogene Daten übermitteln, ergreifen wir Maßnahmen,
um zu gewährleisten, dass diese Dritten berechtigt sind, Ihre personenbezogenen Daten uns
gegenüber offenzulegen. Zugang zu personenbezogenen Daten über Sie erhalten wir auch von
anderen Mitgliedern der Sastana-Unternehmensgruppe.
4.5 Daten, die Sie für uns bei sozialen Netzwerken freigeben
• Wir können Ihnen ermöglichen, Daten mit sozialen Netzwerken zu teilen oder soziale
Netzwerke oder ähnliche Dienstleister, bei denen Sie bereits ein Konto haben, zu nutzen,
um ein Sastana-Konto anzulegen oder Ihr Sastana-Konto mit Ihrem Konto bei dem
jeweiligen sozialen Netzwerk oder ähnlichen Dienstleister (z.B. Facebook und Google) zu
verknüpfen. Diese sozialen Netzwerke und ähnliche Dienstleister können uns
automatisch Zugang zu bestimmten personenbezogenen Daten einräumen, die dort über
Sie gespeichert sind (z.B. Inhalte, die Sie sich angesehen haben oder die Ihnen gefallen,
Informationen zu den Werbeanzeigen, die Ihnen angezeigt wurden oder die Sie
angeklickt haben, usw.). Sie können die personenbezogenen Daten, auf die wir zugreifen
können, über die Datenschutzeinstellungen des jeweiligen sozialen Netzwerks oder des
ähnlichen Dienstleisters festlegen.
• Wir verwenden Social Media Links zu verschiedenen sozialen Netzwerken. Mit Hilfe
dieser Links können Sie u.a. Inhalte teilen oder Produkte weiterempfehlen. Die Social
Media Links sind so eingebunden, dass beim reinen Aufruf der Seite keine
personenbezogenen Daten durch die sozialen Netzwerke erhoben werden können. Erst
bei einem Klick eines Social Media Links durch den Nutzer wird eine Verbindung mit dem

jeweiligen sozialen Netzwerk hergestellt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die
weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch soziale Netzwerke sowie Ihre
diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre
entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Netzwerke bzw.
Webseiten. Die Links hierzu finden Sie unten. Auf unseren Webseiten haben wir Social
Media Links zu folgenden sozialen Netzwerken eingebunden:
o Facebook (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) Den Link
zur Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie hier:
https://www.facebook.com/about/privacy/
o Twitter (Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA). Den
Link zur Datenschutzerklärung von Twitter finden Sie hier: https://twitter.com/privacy
o Pinterest (Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, USA). Den Link zur
Datenschutzerklärung von Pinterest finden Sie hier: http://about.pinterest.com/privacy/

5. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung sowie Kategorien von Empfängern

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu verschiedenen Zwecken und aufgrund
verschiedener Rechtsgrundlagen, die eine solche Verarbeitung erlauben. Wir verarbeiten Ihre
personenbezogenen Daten unter anderem, um unsere Services zu erbringen und diese zu
verbessern, um Ihnen ein personalisiertes Nutzungserlebnis auf dieser Website zu bieten, um
Sie zu Ihrem Sastana Konto und unseren Services zu kontaktieren, um Kundenservice zu
erbringen, um Ihnen personalisierte Werbung und Marketingmitteilungen anzubieten und um
betrügerische oder rechtswidrige Aktivitäten zu erkennen, zu verhindern, einzudämmen und zu
untersuchen. Zu diesen Zwecken geben wir Ihre Daten auch an Dritte (einschließlich unserer
Auftragsverarbeiter) und andere Mitglieder der Sastana – Unternehmensgruppe weiter.
Im Folgenden finden Sie eine – nach Rechtsgrundlagen geordnete – Zusammenfassung der
Zwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, einschließlich der
Kategorien von Empfängern, an die wir personenbezogene Daten zu den jeweils genannten
Zwecken übermitteln:

5.1 Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag
zu erfüllen und um Ihnen unsere Services zur Verfügung zu stellen (Art. 6 Abs. 1 lit. b)
DSGVO). Dies umfasst die folgenden Zwecke:
• Verarbeitung von Daten zu Ihrer Person bzw. Ihrem Unternehmen zu Zwecken des
Abschlusses und der Durchführung des Vertrags mit Ihnen.
• Erbringung unserer Services und deren Nutzung (einschließlich der Abrechnung),
insbesondere zur Veröffentlichung von Anzeigen und sonstigen Inhalten des Nutzers und
um die Qualität und den Erfolg unserer Services zu messen und zu verbessern, unsere
Services sicher und einsatzbereit zu halten und den Inhalt der Website und Services
anhand der von Ihnen vorgenommenen Handlungen an das anzupassen, was Ihnen
gefallen könnte.
• Ermöglichung und Durchführung von Transaktionen/Kontaktaufnahme mit anderen
Nutzern (einschließlich der Übermittlung Ihrer hierfür erforderlichen personenbezogenen
Daten an andere Sastana Nutzer), die Bereitstellung und Verbesserung von Funktionen
wie Bewertungen und Sastana Kontoverwaltung, die Bereitstellung weiterer von Ihnen in
Anspruch genommener Dienstleistungen (wie im Zusammenhang mit solchen
Dienstleistungen beschrieben) sowie die Absicherung der Funktionsfähigkeit unserer
Services.
• Klärung von Problemen mit Ihrem Sastana Konto, Durchsetzung von
Gebührenforderungen und Erbringung sonstiger Leistungen im Rahmen des
Kundenservices. Zu diesen Zwecken können wir Sie per Benachrichtigung in Ihrem
Sastana Konto, per E-Mail, Telefon, SMS, Push-Benachrichtigung auf Ihrem Mobilgerät
oder per Post kontaktieren.
• Verarbeitung allgemeiner Standortdaten (wie IP-Adresse oder Postleitzahl), um Ihnen

standortbasierte Dienstleistungen (wie Umkreissuche und andere aufgrund Ihrer
allgemeinen Standortdaten personalisierte Inhalte) zur Verfügung zu stellen.
• Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen und dieser Datenschutzerklärung und
anderer Grundsätze.
• Gewährung des Zugriffs auf Ihre Anzeigen und deren Inhalt für andere Mitglieder der
Sastana – Unternehmensgruppe (insbesondere Sastana) oder kooperierende externe
Anbieter von Websites, Anwendungen, Dienstleistungen und Tools, mit denen wir gemäß
unseren Nutzungsbedingungen zusammenarbeiten, damit diese Ihre Anzeigen und deren
Inhalt auf ihren Websites oder in ihren Anwendungen, Dienstleistungen und Tools
veröffentlichen oder bewerben. Wenn wir die Inhalte Ihrer Anzeigen und damit
zusammenhängende personenbezogene Daten an solche externe Anbieter weitergeben,
geschieht dies nur auf Basis einer Vereinbarung, die die Nutzung dieser
personenbezogenen Daten durch den externen Anbieter auf die Zwecke beschränkt, die
zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen uns gegenüber erforderlich sind. Der
externe Anbieter wird vertraglich dazu verpflichtet, im Hinblick auf diese Daten
angemessene Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen. Externe Anbieter sind in keiner
Weise berechtigt, personenbezogene Daten, die in Ihren Anzeigen enthalten sind, an
Dritte weiterzugeben. Bei Übermittlung an Mitglieder der Sastana – Unternehmensgruppe
ergeben sich solche Einschränkungen aus unseren gemeinsamen verbindlichen
Unternehmensregeln (siehe unten unter Datentransfers an Mitglieder der Sastana –
Unternehmensgruppe).
Soweit erforderlich, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten zu einem oder mehreren
der genannten Zwecke an Auftragsverarbeiter und folgende weitere Empfänger:
• Andere Sastana Nutzer
• Mitglieder der Sastana – Unternehmensgruppe, insbesondere Sastana
• Externe Serviceanbieter (z.B. Anbieter von Zahlungsdienstleistungen)
• Externe Betreiber von Websites, Anwendungen, Dienstleistungen und Tools

5.2 Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu
erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO). Dies umfasst die folgenden Zwecke:
• Mitwirkung an Verfahren (einschließlich Gerichtsverfahren), die von staatlichen Stellen
insbesondere zur Aufklärung, Untersuchung und Verfolgung von rechtswidrigen
Handlungen durchgeführt werden.
• Verhinderung, Erkennung und Eindämmung von rechtswidrigen Handlungen (z.B.
Betrug, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung).
• Beantwortung von Auskunftsersuchen Dritter, die auf gesetzlichen Auskunftsansprüchen
beruhen, die Dritte gegen uns haben (z.B. im Falle von Verletzungen des geistigen
Eigentums oder Markenverletzungen bzw. sonstigen Rechtsverletzungen).
• Gewährleistung der Informationssicherheit unserer Services.
• Aufbewahrung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung
spezifischer gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (weitere Informationen zur
Aufbewahrung Ihrer Daten durch Sastana finden Sie unter Speicherdauer und
Löschung).
Soweit erforderlich, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten zu einem oder mehreren
der genannten Zwecke an Auftragsverarbeiter und folgende weitere Empfänger:
• An Strafverfolgungsbehörden, Gerichte, sonstige staatliche Stellen, zwischenstaatliche
oder supranationale Stellen.
• Dritte auf der Basis gesetzlicher Auskunftsansprüche
• Externe Serviceanbieter
• Dritte, die an einem Gerichtsverfahren beteiligt sind, sofern sie uns eine rechtliche
Anordnung, einen Gerichtsbeschluss oder eine gleichwertige rechtliche Verfügung
vorlegen.
• An Kreditauskunfteien, sofern dies gesetzlich erlaubt oder verpflichtend ist (z.B.
Informationen zu Zahlungsverzögerungen, Zahlungsausfällen oder anderen
Unregelmäßigkeiten, die für Ihre Kreditauskunft relevant sein können).
• Mitglieder der Sastana – Unternehmensgruppe

5.3 Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre lebenswichtigen Interessen oder
die lebenswichtigen Interessen einer anderen natürlichen Person zu schützen (Art. 6 Abs. 1 lit.
d) DSGVO). Dies umfasst die folgenden Zwecke:
• Verhinderung, Erkennung, Eindämmung und Untersuchung von rechtswidrigen
Handlungen, die zu einer Beeinträchtigung Ihrer lebenswichtigen Interessen oder der
lebenswichtigen Interessen einer anderen natürlichen Person führen können, soweit nicht
bereits eine dahingehende gesetzliche Verpflichtung besteht.
Soweit erforderlich, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten zu einem oder mehreren
der genannten Zwecke an Auftragsverarbeiter und folgende weitere Empfänger:
• An Strafverfolgungsbehörden, Gerichte oder sonstige staatliche Stellen,
zwischenstaatliche oder supranationale Stellen
• Dritte, die an einem Gerichtsverfahren beteiligt sind
• Mitglieder der Sastana – Unternehmensgruppe
• Externe Serviceanbieter

5.4 Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unsere berechtigten Interessen zu
verfolgen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO), sofern Ihre Interessen oder Grundrechte und
Grundfreiheiten nicht überwiegen. Um unsere Interessen mit Ihren Rechten in Einklang zu
bringen, haben wir entsprechende Kontrollmechanismen eingeführt. Auf dieser Grundlage
verarbeiten wir Ihre Daten zu den folgenden Zwecken:
• Mitwirkung an Verfahren (einschließlich Gerichtsverfahren), die von Gerichten,
Strafverfolgungsbehörden oder sonstigen staatlichen, zwischenstaatlichen oder
supranationalen Stellen insbesondere zur Aufklärung, Untersuchung und Verfolgung von
rechtswidrigen Handlungen durchgeführt werden, soweit nicht bereits eine dahingehende
gesetzliche Verpflichtung besteht und wir berechtigterweise davon ausgehen dürfen,
dass die Weitergabe der Daten notwendig ist, um drohende Nachteile abzuwenden oder
einen Verdacht auf eine rechtswidrige Handlung zu melden. In solchen Fällen werden wir
nur die nach unserer Einschätzung erforderlichen Daten offenlegen, wie z.B. Name, Ort,
Postleitzahl, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, bisherige Nutzernamen, IP-Adresse,
Betrugsbeschwerden und Anzeigeninhalte.
• Wahrung berechtigter Interessen Dritter im Rahmen zivilrechtlicher
Auseinandersetzungen, soweit nicht bereits eine dahingehende gesetzliche Verpflichtung
besteht und wir berechtigterweise davon ausgehen dürfen, dass eine Weitergabe der
Daten an solche Dritte notwendig ist, um drohende Nachteile abzuwenden.
• Verhinderung, Erkennung, Eindämmung und Untersuchung von Betrug,
Sicherheitsverstößen und anderen verbotenen oder rechtswidrigen Aktivitäten
einschließlich der Einschätzung entsprechender Risiken (z.B. durch Nutzung von
Captchas oder Nutzung der von Ihnen in Ihrem Sastana Konto hinterlegten
Telefonnummer im Rahmen einer Zwei-Faktor-Authentifizierung), jeweils soweit nicht
bereits eine dahingehende gesetzliche Verpflichtung besteht.
• Überwachung und Verbesserung der Informationssicherheit unserer Services, jeweils
soweit nicht bereits eine dahingehende gesetzliche Verpflichtung besteht.
• Durchführung von Identitätsprüfungen, Bewertung von Anträgen und
Informationsabgleich zu Zwecken der Verifizierung.

• Automatische Filterung und ggf. manuelle Überprüfung der über unsere Nachrichten-
Tools versendeten Nachrichten zum Schutz vor betrügerischen oder verdächtigen

Aktivitäten oder bei Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingungen oder unsere
anderen Grundsätze , wie unten unter Überprüfung der über unsere Nachrichten-Tools
versendeten Nachrichten näher erläutert.
• Zurverfügungstellung von Funktionen für Nutzer, die die Abwicklung von Transaktionen
einfacher oder komfortabler machen wie z.B. das automatische Vorausfüllen der von
Ihnen zuvor angegebenen Lieferadresse für weitere Transaktionen sowie das
Vorausfüllen von Namen und Telefonnummer für weitere Anfragen über die Funktion
„Nachricht schreiben“.
• Analyse und Verbesserung der Services der Mitglieder der Sastana –
Unternehmensgruppe, indem wir beispielsweise Nutzerverhalten auf der Website oder
Informationen von unseren Nutzern zu blockierten oder abgestürzten Seiten überprüfen,

um Probleme zu identifizieren, zu lösen und Ihnen ein verbessertes Nutzungserlebnis zu
ermöglichen, auch im Rahmen der Produktentwicklung.
• Analyse von Telefongesprächen mit unserem Kundenservice, die wir mit Ihrem
Einverständnis aufgezeichnet haben.
• Zusendung von Werbung per Post (sofern Sie nicht widersprochen haben).
• Soweit dies ohne ausdrückliche Einwilligung gesetzlich zulässig ist, Kontaktaufnahme
mit Ihnen mittels elektronischer Post (z.B. E-Mail) oder Telefon, um Ihnen Gutscheine,
Rabatte und Sonderaktionen anzubieten, Meinungsumfragen und Befragungen
durchzuführen und Sie über unsere Services zu informieren. Wenn Sie keine
Marketingmitteilungen von uns erhalten möchten, können Sie diese auch über den Link
in der von Ihnen empfangenen E-Mail abbestellen. Aus technischen Gründen kann die
Umsetzung einige Tage in Anspruch nehmen.
• Anzeige von Hinweisen auf Sonderaktionen und Informationen zu unseren Services
nach dem Einloggen
• Anpassung von Seiteninhalten, um anhand der von Ihnen vorgenommenen Handlungen
die Anzeigen und Dienstleistungen anzuzeigen, die Ihnen gefallen könnten.
• Beurteilung der Qualität und des Erfolgs unserer E-Mail-Marketing-Kampagnen (z.B.
durch Analyse von Öffnungs- und Klickraten).
• Beurteilung der Servicequalität von anderen Nutzern (z.B. anhand von Angaben zur
Beantwortung von Anfragen von Interessenten).
• Bereitstellung gemeinsamer Inhalte und Dienstleistungen (wie z.B. die Registrierung für
Dienstleistungen, die Abwicklung von Transaktionen und die Erbringung von
Kundenservice) mit Mitgliedern der Sastana – Unternehmensgruppe oder kooperierenden
Finanzdienstleistern.
• Anbahnung, Vorbereitung und Durchführung eines Unternehmenskaufs, z.B. im Falle
einer Fusion mit einem anderen Unternehmen oder einer Übernahme durch ein anderes
Unternehmen. Wenn ein solches Ereignis eintreten sollte, werden wir von dem neuen
zusammengeschlossenen Unternehmen die Einhaltung dieser Datenschutzerklärung in
Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten verlangen. Sollten Ihre personenbezogenen
Daten zu irgendwelchen nicht in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken
verarbeitet werden, werden Sie im Voraus über die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen
neuen Zwecken informiert.
• Ausübung von oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche, einschließlich solcher
Rechtsansprüche, die von einem Sastana Nutzer gegenüber einem anderen Sastana
Nutzer geltend gemacht werden.
Soweit erforderlich, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten zu einem oder mehreren
der genannten Zwecke an Auftragsverarbeiter und folgende weitere Empfänger:
• Mitglieder der Sastana – Unternehmensgruppe
• Externe Serviceanbieter (z.B. Anbieter von Zahlungsdienstleistungen)
• Andere Sastana Nutzer
• Strafverfolgungsbehörden, Gerichte, sonstige staatliche Stellen, zwischenstaatliche oder
supranationale Stellen
• Dritte, die an einem Gerichtsverfahren beteiligt sind.
• Kreditauskunfteien, Datenüberprüfungsdienste, Inkassobüros (z.B. Informationen zu
Zahlungsverzögerungen, Zahlungsausfällen oder anderen Unregelmäßigkeiten, die für
Ihre Kreditauskunft relevant sein können).
• Andere Unternehmen im Rahmen eines Unternehmenskaufs
• Rechteinhaber, die eine Vertraulichkeitsvereinbarung mit uns abgeschlossen haben, im
Fall einer Untersuchung wegen Betrugs, Verletzung geistigen Eigentums oder einer
anderen rechtswidrigen Handlung, sofern wir die Untersuchung dieses Vorfalls nach
eigenem Ermessen für notwendig oder sinnvoll erachten. In solchen Fällen werden wir
den Namen, die Adresse, die Stadt, die Postleitzahl, das Land, die Telefonnummer, die
E-Mail-Adresse, den Firmennamen und Anzeigeninhalte mitteilen.
Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung auf Basis unserer
berechtigten Interessen finden Sie unten unter Rechte als betroffene Person und im Hinblick auf
die Nutzung von Cookies und ähnlichen Technologien unten unter Cookies und ähnliche
Technologien.

5.5 Mit Ihrer Einwilligung verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu den folgenden
Zwecken:
• Personalisierung, Messung und Verbesserung unserer Werbeanzeigen und
Werbeanzeigen Dritter in unseren Online-Angeboten, Online-Angeboten anderer
Mitglieder der Sastana – Unternehmensgruppe oder Dritter.
• Werbung per Telefon oder elektronischer Post (wie E-Mail oder SMS), sofern dies nicht
bereits ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung zulässig ist, einschließlich Werbung anderer
Mitglieder der Sastana Unternehmensgruppe oder von Dritten.
• Verarbeitung Ihrer exakten Standortdaten, um standortbezogene Dienstleistungen
bereitstellen zu können.
• Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage einer Einwilligung, die Sie
erteilt haben, damit wir oder Dritte Ihnen die Nutzung bestimmter Services ermöglichen
oder Ihnen diese zur Verfügung stellen können.
Informationen zu Ihrem Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung finden Sie unten unter
Rechte als betroffene Person und im Hinblick auf die Nutzung von Cookies und ähnlichen
Technologien unten unter Cookies und ähnliche Technologien.
Soweit erforderlich, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten zu einem oder mehreren
der genannten Zwecke an Auftragsverarbeiter und folgende weitere Empfänger:
• Mitglieder der Sastana – Unternehmensgruppe
• Externe Serviceanbieter (z.B. Anbieter von Zahlungsdienstleistungen)
• Andere Dritte, mit denen wir zusammenarbeiten, um Ihnen bestimmte Dienstleistungen
anzubieten (wie bei Einholung der jeweiligen Einwilligung beschrieben).
Ohne Ihre Einwilligung geben wir Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte für deren
Marketing- und Werbezwecke weiter noch verkaufen oder stellen wir sie Dritten anderweitig
gegen Entgelt zur Verfügung.

5.6 Datenaustausch zwischen Mitgliedern der Sastana – Unternehmensgruppe:
Wie oben unter „Personenbezogene Daten aus anderen Quellen“ dargelegt, erhalten wir auch
von anderen Mitgliedern der Sastana – Unternehmensgruppe Zugang zu personenbezogenen
Daten über Sie. Dies ermöglicht es uns insbesondere, Ihnen – soweit gesetzlich erforderlich mit
Ihrer Einwilligung –Informationen über Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen,
von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren könnten, und unsere Produkte,
Dienstleistungen, Inhalte und Werbung zu verbessern, indem wir Ihre Nutzung der
Dienstleistungen anderer Mitglieder der Sastana – Unternehmensgruppe analysieren,
insbesondere durch den Abgleich bestimmter Daten (z.B. Cookie-IDs). Darüber hinaus können
wir auf diese Weise Betrug, Sicherheitsverletzungen und andere verbotene oder rechtswidrige
Handlungen besser verhindern, aufdecken, eindämmen und untersuchen sowie entsprechende
Risiken besser bewerten. Wir gewähren auch anderen Mitgliedern der Sastana –
Unternehmensgruppe für die oben genannten Zwecke Zugang zu personenbezogenen Daten
über Sie. Soweit andere Mitglieder der Sastana – Unternehmensgruppe Zugang zu Ihren
personenbezogenen Daten haben, werden sie Maßnahmen zum Datenschutz ergreifen, die
mindestens dasselbe Niveau haben wie die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen
Maßnahmen.

5.7 Automatisierte Entscheidungsfindung:
Wir verwenden Technologien, die als automatisierte Entscheidungsfindung oder
Profilerstellung gelten. Wir werden keine automatisierten Entscheidungen über Sie
treffen, die Sie wesentlich beeinträchtigen würden, es sei denn, eine solche
Entscheidung ist im Rahmen eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags erforderlich, wir
haben Ihre Einwilligung eingeholt oder wir sind gesetzlich zur Nutzung solcher
Technologien verpflichtet. Informationen zu Ihrem diesbezüglichen Widerspruchsrecht
finden Sie unten unter Rechte als betroffene Person.

6. Internationale Datentransfers

Einige der Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten befinden sich außerhalb Ihres Landes

oder haben Niederlassungen in Ländern, in denen die Datenschutzgesetze ein anderes
Schutzniveau bieten können als die Gesetze in Ihrem Land. Bei der Übermittlung von Daten an
solche Empfänger sorgen wir für geeignete Garantien.

6.1 Datentransfers an Mitglieder der Sastana – Unternehmensgruppe
Mit den Sastana Grundsätzen verpflichten sich die Gesellschaften der Sastana –
Unternehmensgruppe, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und die
Datenschutzverpflichtungen einzuhalten. Weitere Informationen zu unseren
verbindlichen unternehmensweit geltenden Richtlinien sowie unseren weltweiten
Datenschutzgrundsätzen finden Sie in unserem Datenschutzzentrum.

6.2 Sonstige Datentransfers (aus dem Europäischen Wirtschaftsraum in Drittländer)
Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur auf Grundlage geeigneter
Garantien aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in Drittländer, d.h. Länder
außerhalb des EWR, übermittelt. Zu den Drittländern, die ein angemessenes
Datenschutzniveau bieten, gehören aktuell Andorra, Argentinien, Kanada (hinsichtlich
Unternehmen, die unter den Personal Information Protection and Electronic
Documents Act fallen), die Schweiz, die Färöer-Inseln, Guernsey, der Staat Israel, die
Isle of Man, Japan, Jersey, Neuseeland und die Uruguay. In den übrigen Fällen sorgt
Sastana für die erforderlichen Garantien, bspw. durch den Abschluss von
Datenschutzverträgen, die von der Europäischen Kommission erlassen wurden (z.B.
Standarddatenschutzklauseln (2010/87/EU, 2001/497/EG oder 2004/915/EG)), mit
den Empfängern, oder durch andere gesetzlich vorgesehene Maßnahmen. Eine
Kopie der Dokumentation der von uns getroffenen Maßnahmen ist auf Anfrage bei
uns erhältlich.

7. Speicherdauer und Löschung

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns und unseren Dienstleistern im Einklang mit
dem anwendbaren Datenschutzrecht gespeichert, soweit und solange dies für die in dieser
Datenschutzerklärung genannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist (weitere Informationen
zu den Verarbeitungszwecken finden Sie unter Zwecke und Rechtsgrundlagen der
Datenverarbeitung sowie Kategorien von Empfängern). Anschließend löschen wir Ihre
personenbezogenen Daten gemäß unseren Richtlinien zur Datenaufbewahrung und -löschung
oder ergreifen Maßnahmen, um die Daten ordnungsgemäß zu anonymisieren. Etwas
Abweichendes gilt dann, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen
Daten länger aufzubewahren (z.B. zur Erfüllung rechtlicher Pflichten oder für Steuer-,
Buchhaltungs- und Prüfzwecke). In Europa betragen die Aufbewahrungsfristen in der Regel
zwischen 6 und 10 Jahren (z.B. für Verträge, Mitteilungen und Geschäftsbriefe). Soweit
gesetzlich zulässig oder erforderlich, schränken wir die Verarbeitung Ihrer Daten ein anstatt sie
zu löschen (z.B. durch Sperrung). Dies gilt insbesondere in Fällen, bei denen wir die
betreffenden Daten möglicherweise noch für die weitere Vertragsabwicklung oder die
Rechtsverfolgung oder Rechtsverteidigung benötigen oder ihre Aufbewahrung anderweitig
gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist. Das maßgebliche Kriterium für die Dauer der
Einschränkung der Verarbeitung sind dann die gesetzlichen Verjährungs- bzw.
Aufbewahrungsfristen. Nach Ablauf der relevanten Verjährungs- bzw. Aufbewahrungsfristen
werden die betreffenden Daten gelöscht.

Die spezifischen Aufbewahrungsfristen für personenbezogene Daten sind in unseren Richtlinien
für die Aufbewahrung von Daten dokumentiert. Wie lange wir personenbezogene Daten
aufbewahren, kann je nach den von uns angebotenen Services und in Abhängigkeit von
unseren gesetzlichen Verpflichtungen gemäß dem jeweils anwendbaren nationalen Recht
variieren. Die folgenden Faktoren beeinflussen typischerweise die Speicherdauer:

• Erforderlichkeit für die Bereitstellung unserer Services
Dazu zählen z.B. die Durchführung des Nutzungsvertrags mit Ihnen, die
Aufrechterhaltung und Verbesserung der Leistungsfähigkeit unserer Services, der Erhalt
der Sicherheit unserer Systeme und die Pflege korrekter Geschäfts- und
Finanzdokumente. Auf Grundlage dieser allgemeinen Regel werden die meisten unserer
Aufbewahrungsfristen festgelegt.
• Besondere Kategorien personenbezogener Daten
Handelt es sich um die Speicherung besonderer Kategorien personenbezogener Daten
(das sind personenbezogene Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft,
politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die
Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie die Verarbeitung von genetischen
Daten, biometrischen Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person,
Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer
natürlichen Person), ist eine verkürzte Aufbewahrungsfrist in der Regel angemessen.
• Einwilligungsbasierte Verarbeitung personenbezogener Daten
Verarbeiten wir personenbezogene Daten auf der Grundlage einer Einwilligung
(einschließlich einer Einwilligung in die verlängerte Speicherung), speichern wir die Daten
für den Zeitraum, der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend
Ihrer Einwilligung erforderlich ist.
• Gesetzliche, vertragliche oder andere ähnliche Verpflichtungen
Entsprechende Aufbewahrungspflichten können sich z.B. aus Gesetzen oder
behördlichen Anordnungen ergeben. Auch kann es erforderlich sein, personenbezogene
Daten im Hinblick auf bereits anhängige oder zukünftige Rechtsstreitigkeiten zu
speichern. Personenbezogene Daten, die in Verträgen, Mitteilungen und
Geschäftsbriefen enthalten sind, können je nach nationalem Recht gesetzlichen
Aufbewahrungspflichten unterliegen.

8. Rechte als betroffene Person

Vorbehaltlich möglicher Einschränkungen nach nationalem Recht haben Sie als betroffene
Person das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und
Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten. Außerdem können Sie Ihre einmal erteilte
Einwilligung widerrufen und Widerspruch gegen unsere Verarbeitung auf der Grundlage
berechtigter Interessen einlegen. Ferner können Sie bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde
einreichen.

Ihre Rechte im Einzelnen:
• Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer
personenbezogenen Daten durch uns jederzeit widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir
Ihre personenbezogenen Daten in Zukunft nicht mehr auf der Grundlage Ihrer
Einwilligung verarbeiten dürfen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis
zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.
• Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten
verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die
Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber
denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das
Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung
oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten,
sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer
automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige
Informationen zu deren Einzelheiten verlangen, wobei das Recht auf Auskunft durch
nationales Recht beschränkt sein kann.
• Sie können die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei
uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen und haben unter
Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch das Recht, die Vervollständigung
unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung –
zu verlangen.

• Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten
verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie
Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus
Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder
Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, wobei das Recht auf Löschung
durch nationales Recht beschränkt sein kann.
• Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung
unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr
benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von
Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt
haben.
• Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben,
in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten und
einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln („Recht auf Datenübertragbarkeit“).
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen verarbeitet
werden, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen
Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation
ergeben. Dies gilt auch für ein damit zusammenhängendes Profiling. Werden Ihre
personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie
das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener
Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit
solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Die Bearbeitung Ihres Antrags auf Gewährung von Betroffenenrechten (z.B. Auskunft oder
Löschung) erfolgt grundsätzlich unentgeltlich. Für offensichtlich unbegründete oder exzessive
Anträge behalten wir uns im Einzelfall vor, gemäß den geltenden gesetzlichen Regelungen ein
angemessenes Entgelt (maximal bis zur Höhe unserer tatsächlichen Kosten) zu verlangen oder
die Bearbeitung des Antrags zu verweigern.

Ausübung Ihrer Betroffenenrechte und Verwaltung Ihrer Einstellungen
Um Ihre Betroffenenrechte (einschließlich etwaiger Auskunfts- und Löschanfragen) auszuüben,
kontaktieren Sie uns bitte über die oben angegebenen Kontaktmöglichkeiten.
Möchten Sie Ihre Einstellungen im Hinblick auf Marketingmitteilungen von Sastana ändern,
können Sie dies jederzeit in Ihrem Sastana Konto unter „Einstellungen“ tun. Wenn Sie keine
Marketingmitteilungen von uns erhalten möchten, können Sie diese auch über den Link in der
von Ihnen empfangenen E-Mail abbestellen. Aus technischen Gründen kann die Umsetzung
einige Tage in Anspruch nehmen. Informationen dazu, wie Sie Ihre Einstellungen im Hinblick
auf Cookies und ähnliche Technologien verwalten können, finden Sie im nächsten Abschnitt
Cookies und ähnliche Technologien.

9. Cookies und ähnliche Technologien

Wenn Sie unsere Services nutzen, können wir und ausgewählte Dritte Cookies und ähnliche
Technologien nutzen, um Ihnen ein besseres, schnelleres und sichereres Nutzungserlebnis zu
bieten oder um Ihnen personalisierte Werbung zu zeigen. Bei Cookies handelt es sich um kleine
Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert
werden, wenn Sie die Services nutzen. Detaillierte Informationen zu unserer Nutzung von
Cookies und ähnlichen Technologien und Ihren Wahlmöglichkeiten finden Sie auch in unserer
Erklärung zur Verwendung von Cookies, Web-Beacons und ähnlichen Technologien.

Unsere Cookies und ähnliche Technologien haben unterschiedliche Funktionen:
• Sie können für die Erbringung unserer Services technisch notwendig sein.
• Sie helfen uns, unsere Services technisch zu optimieren (z.B. Monitoring von
Fehlermeldungen und Ladezeiten).
• Sie helfen uns, Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern (z.B. Speicherung der Schriftgröße

und eingegebenen Formulardaten).
• Sie ermöglichen uns, Ihnen relevantere Werbeanzeigen einzublenden.
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, die nur so lange auf Ihrem Gerät
gespeichert bleiben, wie Ihr Browser aktiv ist (Session-Cookies), sowie Cookies und ähnliche
Technologien, die länger auf Ihrem Gerät gespeichert bleiben (permanente Cookies). Nach
Möglichkeit ergreifen wir angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um unberechtigten Zugriff auf
unsere Cookies und ähnliche Technologien zu verhindern. Eine eindeutige ID sorgt dafür, dass
nur wir und/oder ausgewählte Dritte Zugriff auf Cookie-Daten haben.

Ihre Wahlmöglichkeiten betreffend Cookies
Es steht Ihnen frei, die Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu deaktivieren,
sofern Ihr Gerät dies unterstützt. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen in Ihren Browser- oder
Geräteeinstellungen verwalten. Darüber hinaus können Sie entscheiden, ob wir Cookies und
ähnlichen Technologien verwenden dürfen, um Ihnen personalisierte Werbeanzeigen
einzublenden:

• Sie können über die Datenschutzeinstellungen festlegen, inwieweit sie in die
Verwendung ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken unter Nutzung von
Cookies (und ähnlichen Technologien) einwilligen.
• Informationen zu werbungsbezogenen Drittanbieter-Cookies (und ähnlichen
Technologien) und dazu, wie Sie ihre Nutzung unterbinden können, finden Sie auch auf
den folgenden Websites:
o www.youronlinechoices.eu
o www.aboutads.info/choices (nur in englischer Sprache verfügbar)
o www.networkadvertising.org/choices (nur in englischer Sprache verfügbar).
Wenn Sie sich gegen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken
unter Nutzung von Cookies (und ähnlichen Technologien) durch uns entscheiden, bedeutet dies
nicht, dass Ihnen keine Werbeanzeigen gezeigt werden. Es bedeutet lediglich, dass diese
Werbeanzeigen nicht mithilfe von Erstanbieter- oder Drittanbieter-Cookies, Web-Beacons oder
ähnlichen Technologien für Sie personalisiert werden. Dies hat zur Folge, dass Sie zukünftig
zwar keine personalisierte Werbung mehr erhalten, aber dennoch können personenbezogene
Daten erfasst werden, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

10. Datensicherheit

Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten durch technische und organisatorische
Sicherheitsmaßnahmen, um Risiken im Zusammenhang mit deren Verlust, Missbrauch,
unberechtigtem Zugriff sowie unberechtigter Weitergabe und Änderung zu minimieren. Hierzu
setzen wir beispielsweise Firewalls und Datenverschlüsselung ein, aber auch physische
Zutrittsbeschränkungen für unsere Rechenzentren und Berechtigungskontrollen für den
Datenzugriff.

11. Weitere wichtige Informationen zum Datenschutz

Dieser Abschnitt enthält zusätzliche wichtige Informationen zum Datenschutz in Verbindung mit
der Nutzung unserer Services, einschließlich Informationen dazu, ob Sie verpflichtet sind,
personenbezogene Daten bereitzustellen.

Was geschieht, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Websites oder in
unseren Anwendungen für andere öffentlich machen?
Andere Nutzer haben Zugang zu den Informationen, die Sie bei Sastana offenlegen oder an
andere Nutzer weitergeben. Andere Nutzer können beispielsweise Ihre Anzeigen und
Bewertungen einsehen.

Wenn Sie Anzeigen aufgeben, wird Ihr hierzu von Ihnen angegebener Nutzername angezeigt

und ist somit für die Öffentlichkeit einsehbar. Er ist mit allen Ihren öffentlichen Sastana-
Aktivitäten verknüpft. Hinweise auf verdächtige Aktivitäten und Verstöße gegen die Grundsätze

auf unseren Websites, die an andere Sastana Nutzer gesendet werden, enthalten
möglicherweise Ihren öffentlichen Nutzernamen und konkrete Angaben zu Artikeln. Wenn Sie

also einen Nutzernamen verwenden, der Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt, können Dritte
Ihre Sastana-Aktivitäten mit Ihrer Person in Verbindung bringen.

Um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, erlauben wir anderen
Nutzern nur einen eingeschränkten Zugriff auf Ihre Informationen, das heißt, nur insoweit, als
die betreffenden Daten für die Anbahnung von Transaktionen erforderlich sind.
Verantwortlichkeit für personenbezogene Daten anderer Nutzer, die Sie über Sastana erhalten
Wenn Sie mit einem anderen Nutzer (z. B. einem Interessenten) kommunizieren und
personenbezogene Daten von diesem (wie Name, E-Mail-Adresse oder weitere Kontaktdetails
und Versandinformationen) erhalten, sind Sie unabhängig von Sastana Verantwortlicher für
diese personenbezogenen Daten und ihre Verarbeitung, nachdem wir diese an Sie übermittelt
haben.

Sofern Sie nicht zu rein persönlichen Zwecken handeln, empfehlen wir Ihnen, Ihre
Datenverarbeitung in einer Datenschutzinformation zu erläutern und die Privatsphäre der
anderen Nutzer zu wahren. Sie müssen sich als Verkäufer in jedem Fall an die geltenden
Datenschutzgesetze halten und insbesondere die Rechte der anderen Nutzer als Betroffene
wahren, z.B. ihnen die Möglichkeit einräumen, die von Ihnen erhobenen personenbezogenen
Daten einzusehen und deren Löschung zu verlangen.

Sie dürfen die personenbezogenen Daten anderer Nutzer, auf die Sie Zugriff haben, nur für den
Zweck der Abwicklung des Kontakts mit dem anderen Nutzer verwenden und im Übrigen nur für
Zwecke, in die diese Nutzer ausdrücklich eingewilligt haben. Die Nutzung der
personenbezogenen Daten anderer Nutzer, auf die Sie Zugriff haben, zu irgendwelchen
anderen Zwecken, wie z.B. das Hinzufügen zu Mailinglisten ohne eine entsprechende
ausdrückliche Einwilligung, stellt einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen dar.

Personenbezogene Daten von Dritten
Wenn Sie uns personenbezogene Daten einer anderen Person mitteilen, müssen Sie dazu die
Einwilligung dieser Person einholen, oder dies muss gesetzlich zulässig sein. Sie müssen diese
Personen darüber informieren, wie wir personenbezogene Daten gemäß unserer
Datenschutzerklärung verarbeiten.
Überprüfung der über unsere Nachrichten-Tools versendeten Nachrichten
Alle über unsere Nachrichten-Tools versendeten Nachrichten werden zunächst von uns
empfangen und dann an den Adressaten weitergeleitet. Dabei werden alle Nachrichten nach
bestimmten Kriterien automatisiert gefiltert. Auffällige Nachrichten werden ggf. von unserem
Kundenservice manuell überprüft. Bei einem Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen
behalten wir uns vor, die Übermittlung der Nachricht zu blockieren sowie ggf. Ihr Sastana Konto
zu sperren.

Dies dient der Wahrung berechtigter Interessen wie dem Schutz vor betrügerischen oder
verdächtigen Aktivitäten (z.B. Spam, Viren, Phishing oder andere rechtswidrige Aktivitäten) oder
der Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen und unserer anderen Grundsätze (z.B. bei
rechtswidrigen und anderen verbotenen Inhalten).
Sind Sie verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen?
Einige der personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitstellen (z.B. solche, über die wir Sie
identifizieren können), sind für den Abschluss des Vertrags über die Nutzung unserer Services
erforderlich. Die Überlassung aller anderen personenbezogenen Daten ist freiwillig, kann aber
zur Nutzung unserer Services notwendig sein, wie z. B. die für die Aufgabe einer Anzeige
erforderlichen Angebots- oder Kontaktinformationen.

Privatsphäre von Kindern

Unsere Services richten sich nicht an Minderjährige. Wir erheben wissentlich keine
personenbezogenen Daten von Minderjährigen. Die Nutzung unserer Services ist
Minderjährigen gemäß unseren Nutzungsbedingungen nicht ohne die Zustimmung der
Erziehungsberechtigten gestattet.

Angemeldet bleiben

Wenn Sie sich mit Ihrem Sastana Konto anmelden, bleiben Sie für einen bestimmten Zeitraum
in Ihrem Konto angemeldet, bis Sie sich ausloggen. Nutzen Sie unsere App, bleiben Sie nach

Ihrer Anmeldung stets eingeloggt. Wenn Sie einen öffentlichen Computer verwenden oder Ihren
Computer mit anderen Personen teilen, empfehlen wir Ihnen, sich nicht dafür zu entscheiden,
angemeldet zu bleiben, sondern sich auszuloggen. Sie und jeder andere Nutzer des
Computers/Browsers, über den Sie sich eingeloggt haben, können während des Zeitraums, in
dem Sie eingeloggt sind, ohne weitere Autorisierung die meisten Bereiche Ihres Sastana
Kontos einsehen, darauf zugreifen und bestimmte Aktionen durchführen. Sie und jeder andere
Nutzer dieses Computers/Browsers können unter anderem folgende Aktionen und
Kontoaktivitäten durchführen:
• Eine Anzeige einstellen oder Kontakt mit einem Verkäufer aufnehmen
• Ihre Aktivitäten einsehen
• Ihr Sastana Konto einsehen
• Ihre gespeicherten Merkliste und Suchaufträge einsehen oder bearbeiten
• Profilseite ansehen
• Nachrichten an andere Nutzer senden
• Aktivitäten nach dem Kauf durchführen (z. B. das Hinterlassen von Feedback oder das
Einreichen von Beschwerden)
Sie beenden die Sitzung, für die Sie eingeloggt sind, normalerweise, indem Sie sich ausloggen
und/oder Ihre Cookies löschen. Wenn Sie bestimmte Datenschutzeinstellungen im Browser
aktiviert haben, können Sie die Sitzung, für die Sie eingeloggt sind, auch durch einfaches
Schließen des Browsers beenden. Wenn Sie einen öffentlichen Computer benutzen oder Ihren
Computer mit anderen Personen teilen, sollten Sie sich ausloggen und/oder Ihre Cookies
löschen, sobald Sie unsere Services nicht mehr nutzen, um Ihr Sastana Konto und Ihre
personenbezogenen Daten zu schützen.